Das CHDU Nachfolgemodell

Nachfolgemodell.jpg

Eine Unternehmensnachfolge greift unmittelbar in die Dimensionen «Unternehmen – Familie – Kapital» ein. Daraus ergeben sich für alle Beteiligten massive Veränderungen auf sachlicher, persönlicher und emotionaler Ebene. Multidisziplinäre Kompetenzen und ein ganzheitliches Vorgehen gehören daher in der beratenden Begleitung des Nachfolgeprozesses zu den erfolgsentscheidenden Faktoren.

Das ganzheitliche CHDU-Nachfolgemodell mit der Toolbox 21 bietet einen Leitfaden und wichtige Orientierungspunkte für die multidisziplinäre Begleitung eines Nachfolgeprozesses.

Es ist wesentlicher Bestandteil des Tagesseminars

«Big Picture erfolgreicher KMU-Nachfolge» sowie der in Vorbereitung befindlichen Zertifikatsausbildung zum Nachfolge-Beratenden und zur/zum Nachfolge-Expert*in.

Eine Zusammenfassung der sieben Schritte des ganzheitlichen Nachfolgeprozess finden Sie im Praxisartikel «Sprechen wir über das, was verbindet» von Giacomo Garaventa und Carla Kaufmann, erschienen im EXPERT FOCUS SPECIAL Nachfolgeregelung 09/2022.